ein-treppenlift.de

Barrierefreies / Barrierearmes - Bauen & Wohnen?

Unterschiede im Umbau

Wer seinen Wohnraum (Wohnung oder Haus) für bessere Zugänglichkeit umbauen möchte, sollte sich im ersten Schritt darüber Gedanken machen nach welchem Standard die Barrieren beseitigt werden sollen.

Umbau in eine:

Barrierefreies Bauen & Wohnen

Barrierefreies Bauen & Wohnen unterliegt einer gesetzlichen Norm zum barrierefreien Bauen und hat die sogenannte Barrierefreiheit baulicher Anlagen, gemäß dem deutschen Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) § 4, zum Ziel.

Demnach soll sichergestellt werden, dass bauliche Anlagen für Menschen ohne als auch mit einer Behinderung gleichermassen & ohne Einschränkung genutzt werden können.

Die Norm zum barrierefreien Bauen unterscheidet dabei zwischen:

  • Öffentlicher oder privater Bereich
  • Barrierefrei oder Rollstuhlgerecht

Im öffentlichen Bereich sind barrierefreie bauliche Anlagen behindertengerecht ausgelegt. Sie fokusieren dabei gehbehinderte & sehbehinderte Menschen.

Im privaten Bereich unterliegen barrierefreie bauliche Anlagen 2 verschiedenen Standards.

  • Barrierefrei nutzbar
  • Barrierefrei & uneingeschränkt mit Rollstuhl nutzbar
Ist ein Wohnraum rollstuhlgerecht nutzbar, so ist er automatisch auch barrierefrei nutzbar. Die genauen Anforderungen für diesen Standard sind in der gesetzlichen Norm mit einem "R" gekennzeichnet.

Anmerkung: Barrierefreie Umbauten & Wohnräume dürfen nur als solche beworben werden, wenn die entsprechende Norm für Barrierefreiheit eingehalten wird!

Barrierarmes Bauen & Wohnen

Eine bauliche Anlage, die als barrierearm oder barrierereduziert betitelt wird, ist nicht auch zwangsläufig barrierefrei. Barrierearmes Wohnen meint nur die Reduzierung von Barrieren, aber nicht die vollständige gewährleistung aller Standards aus der Norm für Barrierefreiheit.

Behindertengerechtes Bauen & Wohnen

Eine bauliche Anlage, die als behindertengerecht betitelt wird, ist barrierefrei. Nicht aber jede barrierefreie bauliche Anlage ist auch behindertengerecht.

Bei behindertengerechten barrierefreien Umbauten muß die Norm für die entsprechende Behinderung (z.B. Rollstuhlgerecht) eingehalten werden.

Rollstuhlgerechtes Bauen & Wohnen

Eine bauliche Anlage, die als rollstuhlgerecht betitelt wird, ist barrierefrei. Nicht aber jede barrierefreie bauliche Anlage ist auch rollstuhlgerecht.

Eine rollstuhlgerechte barrierefreie Anlage muß barrierefrei & uneingeschränkt mit Rollstuhl nutzbar sein und alle in der entsprechenden gesetzlichen Norm festgelegten Standards erfüllen.

Beispielsweise:

  • Rollstuhlabstellplatz: Mindestens 150cm x 180cm und davor angeordnete Bewegungsfläche in gleicher Größe. Ggf. Anschluss für Elektrorollstuhl.

  • Rollstuhlgerechte Bewegungsfreiheit: Mindestens 150cm x 150cm Bewegungsfläche in jedem Raum, zwischen Möbeln und auch vor und hinter Türen.

  • Rollstuhlgerechte Bedienbarkeit: Bedienelemente mit Achsmaß von 85cm über dem Bodenbelag. Griffe für Türen und Fenster zwischen 85cm - 105cm.

  • Rollstuhlgerechtes Bad

  • Rollstuhlgerechte Küche

  • Rollstuhlgerechte Türen & Eingänge

Seniorengerechtes / Altersgerechtes Bauen & Wohnen

Eine bauliche Anlage, die als seniorengerecht / altersgerecht betitelt wird, ist nicht auch zwangsläufig barrierefrei. Seniorengerechtes Wohnen meint die Reduzierung von Barrieren, aber nicht die vollständige gewährleistung aller Standards aus der Norm für Barrierefreiheit.

Förderung & Zuschuss

Je nachdem, ob es sich um einen barrierefreien oder barrierearmen Umbau handelt, gibt es verschiedene Förderungsprogramme / Zuschüsse von folgenden Kostenträgern:

Für körperlich behinderte Menschen kann zudem eine Finanzierung über weitere Träger in Frage kommen:

  • Bei Arbeitsunfall: Berufsgenossenschaft und Unfallversicherung
  • Bei Fremdverschulden: Haftpflichtversicherung des Verursachers
  • Bei Bedürftigkeit: Sozialamt oder Bundesagentur für Arbeit

Tipp:
Unter bestimmten Voraussetzungen ist es sogar möglich die Kosten für eine Maßnahme (z.B. Treppenlift) von der Steuer abzusetzen. Hierzu wird diese als sogenannte "Außergewöhnliche Belastung" in der Steuererklärung deklariert. Die Maßnahme muß allerdings nachweißlich aus medizinischen Gründen notwendig sein. Besorgen Sie sich daher eine Bescheinigung des Hausarztes, um unnötigen Diskussionen mit dem Finanzamt aus dem Weg zu gehen. Ein spezielles Attest ist nicht unbedingt notwendig.

Pflegekasse

Die Pflegekasse kann eine Kostenübernahme als sogenannte Wohnumfeldverbessernde Maßnahme im Wert von bis zu 4.000€ pro Person gestatten. Dies allerdings nur, wenn ein entsprechender Pflegegrad vorliegt.

In einem Mehrpersonen-Haushalt (bis zu 4 Personen, z.B. bei einer Pflege-Wohngemeinschaft) könnten somit bis zu 16.000€ bezuschusst werden.

Zuschuss: Pro Person Zuschuss: Max. 4 Personen
bis 4.000€ bis 16.000€

Tipp:
Zu einer Maßnahmengruppe zählen immer die zu einem bestimmten Bedarfszeitpunkt nötigen Umbauten. Bedeutet, dass sobald sich ein Bedarf mit der Zeit ändert, auch wieder ein erneuter Zuschuss von 4.000 bzw. 16.000 Euro beantragt werden kann. Da die Bezuschussungen aber immer vom individuellen Einzelfall abhängen, informieren Sie sich bitte zusätzlich dazu bei Ihrer eigenen Pflegekasse oder der des Pflegebedürftigen.

KfW Bank Förderung

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (kurz KfW) ist eine deutsche Förder-Bank und ermöglicht folgende 2 Optionen:

KfW Bank: Zuschuss

Der Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss (455) oder auch 455-B Zuschuss für Barrierereduzierung genannt, gilt allgemein für altersgerechte Umbauten. Es handelt sich um einen Zuschuss für den Abbau von Barrieren und für mehr Wohnkomfort.

Pro Wohneinheit beträgt der KfW-Zuschuss in der Regel 10 Prozent (bis zu 6.250 Euro) der förderfähigen Investitionskosten.

Mehr dazu lesen Sie direkt bei der KfW.

KfW Bank: Kredit

Der Altersgerecht Umbauen – Kredit (159) oder auch 159 Kredit für Altersgerechtes Umbauen genannt, ist ein Kredit zu günstigen Konditionen, für diejenigen, die keinen Zuschuss bewilligt bekommen haben. Es handelt sich um einen Kredit für den Abbau von Barrieren, mehr Wohnkomfort und besseren Einbruchschutz.

Mehr dazu lesen Sie direkt bei der KfW.

Gut zu wissen...

Mit einem Pflegegrad & in ambulanter Pflege haben Sie ebenfalls Anspruch auf die Kostenübernahme folgender Hilfsmittel:

  • Hausnotruf
  • Pflegehilfsmittel

Für Pflegehilfsmittel stehen Ihnen monatlich bis zu 40€ zu.
Für einen Hausnotruf stehen Ihnen monatlich 23€ + einmalig 10,49€ zu.

Barrierefrei: FAQ

Gut zu wissen...

Mit einem Pflegegrad & in ambulanter Pflege haben Sie ebenfalls Anspruch auf die Kostenübernahme folgender Hilfsmittel:

  • Hausnotruf
  • Pflegehilfsmittel

Für Pflegehilfsmittel stehen Ihnen monatlich bis zu 40€ zu.
Für einen Hausnotruf stehen Ihnen monatlich 23€ + einmalig 10,49€ zu.

Besucher dieser Seite suchten auch nach...

altersgerechtes wohnen, barrierefreies wohnen, barrierefreie wohnung, behindertengerechte wohnung, barrierefreies bauen, seniorengerechtes wohnen, altengerechtes wohnen, barrierefreiheit definition, rollstuhlgerechte wohnung, behindertengerechte wohnungen düsseldorf, behindertengerechtes wohnen, barrierefreier zugang, behindertengerechte wohnung anforderungen, barrierefreiheit gesetz, kfw barrierefrei, anspruch auf behindertengerechte wohnung, barrierefreiheit din, din barrierefrei, barrierefrei wohnung, barrierefreie wohnung mieten, behindertengerechte wohnung berlin, behindertengerechte wohnung mieten, wohnung barrierefrei mieten, definition barrierefreiheit, barrierefrei bedeutung, was heißt barrierefrei, barrierefreie wohnung grundriss, wohnung barrierefrei, was ist barrierefreiheit, barrierefreie wohnung kaufen, rollstuhl wohnung, barrierefrei umbauen, barrierefreies zimmer, kfw barrierefreies bauen, behindertenwohnung, rollstuhlgerechte wohnung ausstattung, wohnung rollstuhl, staatliche förderung barrierefreies wohnen, barrierefreies bauen grundrisse, barrierearmes wohnen, barrierefrei bauen förderung, förderung barrierefreiheit, kfw barrierefrei zuschuss, barrierefrei leben, barrierefreie wohnung hamburg, rollstuhlgerechte wohnung mieten, seniorengerechte wohnung mieten, wohnung behindertengerecht, barrierefreies wohnen definition, altersgerechtes wohnen grundrisse, kriterien seniorengerechtes wohnen, kfw förderung barrierefrei, barrierefrei behindertengerecht rollstuhlgerecht, nicht barrierefrei, kfw barrierefrei umbauen, barrierefreie wohnung definition, barrierefreie wohnung vorschriften, seniorengerechte wohnung kaufen, barrierefreies wohnen im alter, grundriss barrierefreies wohnen, förderung altersgerechtes wohnen, barrierefreiheit beispiele, barrierefrei leben hamburg, barrierefrei rollstuhlgerecht, grundriss seniorenwohnung, wer bezahlt behindertengerechten umbau mietwohnung, ab wieviel wohnungen barrierefrei, behindertengerecht wohnung, rollstuhlgerechte wohnungen, wohnung für rollstuhlfahrer, barrierefreies wohnen grundrisse, barrierefreies wohnen hamburg, grundriss altersgerechtes wohnen, wohnung behindertengerecht umbauen, kfw zuschuss barrierefrei, barrierefreie umbauten, barrierefreier umbau, barrierefreies haus grundriss, kfw barrierefreies wohnen, kfw altersgerechtes wohnen, altersgerechtes wohnen bauen, altersgerechtes wohnen definition, barrierefrei wohnen hamburg, altersgerechtes wohnen förderung, zuschuss altersgerechtes wohnen, barrierefreie wohnung in essen, wohnung altersgerecht, barrierefreie eigentumswohnung, barrierefreie wohnung anforderungen, eigentumswohnung barrierefrei, mietwohnung barrierefrei, wohnungen barrierefrei, zuschüsse für behinderte wohnung, zuschuss barrierefreies bauen, förderung barrierefreies wohnen, barrierefreies wohnen förderung, barrierefrei gestalten, barrierefreie umbaumaßnahmen, flur barrierefrei, barrierefrei behindertengerecht, unterschied barrierefrei und behindertengerecht, altersgerechtes wohnen kfw, kfw förderung altersgerechtes wohnen, barrierefreiheit bauen, kfw förderung barrierefrei umbauen, behinderten gerechtes wohnen, rollstuhlgerechtes wohnen, barrierefreies haus bauen, haus barrierefrei umbauen, wohnung barrierefrei umbauen, barrierefrei umbauen förderung, barrierefrei umbauen zuschuss, barrierefreier wohnraum, was bedeutet barrierefreie wohnung, wohnraumgestaltung im alter, wohnung für alte menschen, barrierefreie mietwohnung, wohnungen behindertengerecht, barrierefreies wohnen für rollstuhlfahrer, was heißt barrierefreies wohnen, zuschüsse barrierefreies wohnen, barrierefreies wohnen din 18040 2, barrierefreiheit in öffentlichen gebäuden, gesetz barrierefreiheit, barrierefrei nach din 18040, barrierefrei kfw, barrierefrei maße, barrierefrei modernisieren, barrierefrei renovieren, barrierefreie architektur, grundriss barrierefrei, umbau barrierefrei, gefälle barrierefrei, unterschied barrierefrei und rollstuhlgerecht, barrierefrei barrierearm, barrierefrei behindertengerecht unterschied, barrierefrei rollstuhl, barrierefrei und behindertengerecht, barrierefrei und rollstuhlgerecht, barrierefrei zugänglich, bedeutung barrierefrei, behinderten barrierefrei, behindertengerecht barrierefrei, nicht barrierefrei bedeutung, rollstuhl barrierefrei, unterschied barrierefrei behindertengerecht, unterschied barrierefrei rollstuhlgerecht, wie schreibt man barrierefrei, barrierefrei förderung, barrierefreie möbel, zuschuss barrierefreier umbau, kfw förderung barrierefreies wohnen, kfw barrierefreies bauen förderung, barrierefreiheit wohnungsbau, kfw kredit barrierefreies wohnen, kfw zuschüsse barrierefreies wohnen, kfw zuschuss barrierefreies bauen, kfw förderung seniorengerechtes wohnen, barrierefrei bauen förderung kfw, barrierefrei umbauen kfw, kfw barrierefrei umbauen zuschuss, altersgerechtes barrierefreies wohnen, barrierefreies wohnen maße, barrierefreies wohnen tipps, beratung barrierefreies wohnen, definition barrierefreies wohnen, was bedeutet barrierefreies wohnen, was ist barrierefreies wohnen, zuschuss barrierefreies wohnen, barrierefreies wohnen anforderungen, checkliste barrierefreies wohnen, barrierefreies bauen hamburg, barrierefreies bauen und wohnen, vorschriften barrierefreies bauen, altengerechtes wohnen grundriss, altersgerechtes wohnen voraussetzungen, barrierefrei wohnen bedeutung, barrierefrei wohnen im alter, beratung seniorengerechtes wohnen, seniorengerechtes wohnen definition, umbau altersgerechtes wohnen, was bedeutet barrierefrei wohnen, wohnen alter, fördermittel altersgerechtes wohnen, förderung altengerechtes wohnen, förderung behindertengerechtes wohnen, förderung seniorengerechtes wohnen, umbau altersgerechtes wohnen förderung, zuschuss für altersgerechtes wohnen, zuschuss umbau altersgerechtes wohnen, wohnung altersgerecht umbauen, wohnung seniorengerecht umbauen, barrierefrei bauen maße, barrierefreie wohnung bedeutung, barrierefreie wohnungen hamburg, barrierefreien wohnungen, definition barrierefreie wohnung, grundriss barrierefreie wohnung, grundriss behindertengerechte wohnung, rollstuhlgerechte wohnung grundriss, was heißt barrierefreie wohnung, was ist eine barrierefreie wohnung, wohnraumanpassung im alter, anforderungen barrierefreie wohnung, anspruch auf barrierefreie wohnung, barrierefreie wohnungen mieten, behindertengerechter wohnraum, eigentumswohnung barrierefrei kaufen, rollstuhlgerechte wohnung anforderungen, wohnungssuche barrierefrei, wohnungssuche behindertengerecht, anforderungen barrierefreiheit, barrierefreiheit erklärung, barrierefreiheit gebäude, erklärung barrierefreiheit, kriterien barrierefreiheit, barrierefreies wohnen din, kfw barrierefrei 2020, kfw barrierefrei förderung, kfw umbau barrierefrei, barrierefreies leben, barrierefrei gegenteil, barrierearm barrierefrei, barrierefrei durchs leben, barrierefrei erreichbar, barrierefrei oder behindertengerecht, barrierefrei oder rollstuhlgerecht, barrierefrei rollstuhlgerecht unterschied, barrierefrei was bedeutet das, barrierefrei was heißt das, barrierefreie ausstattung, barrierefreies zimmer bedeutung, begriff barrierefrei, behindertengerecht barrierefrei unterschied, rollstuhlgerecht barrierefrei, schwellenhöhe barrierefrei, unterschied barrierefrei barrierearm, unterschied behindertengerecht und barrierefrei, unterschied zwischen barrierefrei und behindertengerecht, wann muss barrierefrei gebaut werden, was bedeutet nicht barrierefrei, barrierefrei zuschuss, barrierefreier umbau zuschüsse, förderung barrierefreier umbau, zuschuss barrierefrei